BB ASCON präsentiert Forex Best Practices für Ausstiegssignale

BB ASCON präsentiert Forex Best Practices für Ausstiegssignale

Heidelberg, 05.03.2018, Newsflash. BB ASCON stellte heute 21 neue Forex Best Practices für Ausstiegssignale vor. Die Best Practices sind ab sofort verfügbar.

Im außerbörslichen und börslichen Forex Handel gibt es zahlreiche mögliche Ausstiegsszenarien, um Handelspositionen bei Majors oder Crosses abzubauen und aufzulösen. Damit Retail- und Unternehmenskunden einen kontrollierten Überblick über diese komplexen Situationen erhalten, stellt BB ASCON ihnen 21 standardisierte Forex Best Practices für Ausstiegssignale zur Verfügung.

„Wir haben die letzten Jahre aufgepasst und alle Ausstiege aus FX Engagements klassifiziert und mittels Best Practices schriftlich festgehalten, anschaulich skizziert und facettenreich definiert“, so Ralf Kröpke, Geschäftsführender Gesellschafter bei BB ASCON. „Jeder FX Trader und jede Vermögensverwaltung mit Forex Engagements kann mithilfe dieser Best Practices dazu beitragen, Handelskosten zu reduzieren und die Qualität in der Analyse zu erhöhen.“

Informationen zu BB ASCON
Die BB ASCON Kapitalmarkt Akademie GmbH, die BB ASCON e.K. und die BB ASCON Liquiditätsmanagement GmbH, alle mit Unternehmenssitz in Heidelberg, unterstützen seit 2008 Kapitalmarktkunden aus 15 Ländern. BB ASCON Kunden profitieren von marktkonformen und duplizierbaren Analysen. Mithilfe von Best Practices, Software, Algorithmen sowie Schulungen und Fokusstrategien lernen sie ihre Kapitalmarktprozesse auf Wettbewerbsvorteile auszurichten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.bb-ascon.de.

BB ASCON Markenschutz
BB ASCON® und die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der BB ASCON e.K. in Deutschland und anderen Ländern. Alle anderen Marken sind eingetragene Marken der jeweiligen Unternehmen.

Ansprechpartner für die Presse
Ute Wacknitz, BB ASCON Kapitalmarkt Akademie GmbH, +49 (0) 6221 / 87 338 140, u.wacknitz@bb-ascon.de

BB ASCON Kaffeezeit:

Webinare zu Chartanalyse, Day Trading, Aktien