BB ASCON Kundenerfolg – Day Trading: Frau Hermine VerlasskundDay Trading / Hier: CFD Indexhandel, nahezu vollständig short, fallend (90% aller Gewinne)

BB-ASCON-Kundenerfolg-semiprofessionelles-Day-Trading-Hermine-Verlasskund-2017
Frau Hermine Verlasskund* kam 2015 zu BB ASCON®. Sie beabsichtigte eine Alternative zu ihrem Berufsleben als Immobilienmaklerin aufzubauen.

Die Immobilienbranche befand sich im Wandel seit die Maklerprovision (Courtage) durch das Bestellerprinzip als Dauerbrenner in den Medien stand. Frau Hermine Verlasskund war 45 Jahre alt, schlank, schwarze Haare – und ein humorvoller, aufgeweckter und pflichtbewusster Mensch.

der auftakt

Sie hatte Respekt vor ihrem Schritt in Richtung Börsenausbildung, der sie zunächst über den achttägigen BB ASCON® Fach-Workshop nach Heidelberg führte.

  • Ihre ersten Wochen nach ihrer initialen Ausbildung:
    Durch ihr Training am Kurs-Chart bekam Frau Hermine Verlasskund ein erstes Gefühl dafür, was sie zuvor in ihrem BB ASCON® Fach-Workshop vermittelt bekommen hat. Sie kam hoffnungsfroh zurecht.
  • Nach drei Monaten entschied sie sich, die Ausbildung zur privaten Wertpapierhändlerin aufzunehmen:
    Es dauerte ein weiteres Jahr, um  ihre fortgeschrittene Ausbildung zur privaten Wertpapierhändlerin zu absolvieren.
  • In ihr entwickelte sich nach und nach ein berufliches Verständnis von Börse 4.0:
    Jetzt endlich verstand sie erstmals, was BB ASCON® mit Börse 4.0 erkannt, entwickelt und verfügbar hatte: die Vernetztung von flexiblen Strukturen, die individuelle Resultate am Kurs-Chart ermöglichen.

das geld

Frau Hermine Verlasskund hatte 86.000 Euro angespart und wollte davon ihre neue berufliche Existenz Schritt für Schritt erschließen. Sie zahlte anfänglich 15.000 Euro Startkapital auf ein CFD Depotkonto ihres Online-Brokers ein. Ihr Ziel war es, zunächst 2.000 Euro monatlich über ihre Börsentransaktionen zu verdienen. Ihre laufenden Kosten hatte sie deutlich zurückgeführt, um im Verlauf ihrer zusätzlichen Ausbildung nicht finanziell überfordert zu werden.

der ablauf

Wie es bei Neukunden nicht unüblich ist, verspürte Frau Hermine Verlasskund anfänglich enorme Angstgefühle, live geführte Handelspositionen über ihren CFD Broker zu eröffnen. BB ASCON® ging mit ihrer Wahl des CFD Brokers nicht konform, was sie allerdings nicht davon abhielt, ihrem Broker die Treue zu halten – wahrscheinlich der Absicht wegen, ihr Depotkapital später zu hebeln.

BB ASCON® leitete Frau Hermine Verlasskund an, ihre schriftlichen Aufzeichungen zu intensivieren und erst einmal im Papertrading-Modus zu beginnen. Nachdem sie anfänglich noch kein Gespür für ihre Kurs-Charts hatte, zeigte sich im fortgeschrittenen Weiterbildungsverlauf zusehends, dass ihr der Börsenhandel – hier insbesondere der short geführte Indexhandel – passgenau lag. Sie entwickelte sich gar zu einer Expertin in ihrer Weiterbildungsgruppe und spezialisierte sich, wo sie nur konnte. Sie war endlich in der Praxis angekommen.

die resultate

Frau Hermine Verlasskund schaffte es wie keine andere BB ASCON® Kundin vor ihr, den short geführten CFD Indexhandel zu ihrem Markenzeichen zu machen. Sie spezialisierte sich über ausgewählte BB ASCON® Strategien akribisch und mit inspirierender Energie, sodass andere Weiterbildungskunden sie privat aufsuchten und mit ihr gemeinsam CFDs handelten. Sie beendete in 2016 ihre BB ASCON® Weiterbildung zur privaten Wertpapierhändlerin.

Frau Hermine Verlasskund auf einen Blick über Zahlen reflektiert:

  • CFD Handel: Index 100%
  • Börsenhandel: Aktien 0%
  • Wenn Gewinne, dann 90% short, fallend
  • Long, steigend lehnte Frau Verlasskund ab
  • geplant
  • erreicht

die daten*

BB ASCON® schützt Kunden durch die Anonymisierung ihrer personenbezogenen Daten. Die Anonymisierung schützt den Kunden insbesondere vor kriminellen, finanziellen, persönlichen und/oder wettbewerbsrechtlichen Konflikten.

  • Das Foto:
    In Anlehnung an das tatsächliche Aussehen sorgfältig ausgewählt.
  • Das Alter:
    Konform wiedergegeben.
  • Der Beruf:
    Konform wiedergegeben.
  • Der Wohnort:
    Geändert.
  • Der Aus- und Weiterbildungsverlauf:
    Konform wiedergegeben.
  • Die Vertragsdetails:
    Verschwiegenheitserklärung.
  • Die exklusive Gruppenarbeit:
    Bestandskunden kennen die Identität.
Wie genau könnte Ihre Ausbildung vonstatten gehen?

Wer am Kapitalmarkt eine fundamentale Expertise aufbauen und diese praktisch umsetzen möchte, kann auf die fachliche BB ASCON® Unterstützung setzen. Für das Aus- und/oder Weiterbildungsvorhaben wird alles Wichtige fachlich und schriftlich zusammengefasst, was für die Praxis als Rüstzeug benötigt wird. Damit Ihr Vertrauen in eine objektive BB ASCON® Ausbildung, spezifische Coachingeinheiten oder fundamentalen Weiterbildungsthemen gestärkt, gefestigt und für Sie einwandfrei nachvollziehbar wird, lernen Sie das vermittelte Wissen live am Kurs-Chart zu verifizieren, live zu testen als auch live in den differenten Bezugssituationen zum Kurs zu verstehen sowie dokumentiert über Analyse- und Handelsbeispiele nachzuvollziehen.

Eine neue Professionalität gepaart mit Ihrer hinzugewonnenen fachlichen Qualität lässt Sie spürbar Freiräume erkennen und sukzessive auszuschöpfen. Sie lernen Ihre finanzielle Intelligenz, Ihre Kontrolle über die eigene Börsenarbeit sowie Ihre neue objektive Transparenz schätzen und schrittweise umzusetzen. Sie lernen wirkungsvolle Positionsabschlüsse und erfolgreiche Vorgehensweisen mehr und mehr zu erreichen. Diese erstrecken sich über die unmittelbar zusammenhängenden Analysebasen, die selektierte Handelsstrategie, das zugrundeliegende Money Management System über die Interpretation von fundamentalen Daten und Nachrichten sowie Risikokontrollmechanismen, Positionspyramiden und Positionsvalidierungen: Es kommt zusammen, was zusammen gehört.

Börsenlust qualitativ leben und ausschöpfen lernen.