Wertsicherungsklausel im Gewerbemietvertrag – Indexmiete – Kapitalmarktlösungen

Gewerbliche Mietverträge weisen Wertsicherungs- oder Preisgleitklauseln auf. Bereits bei einer Laufzeit von fünf Jahren führen sie zu zweistelligen Preiserhöhungen. Um die Indexklausel zu kompensieren, bieten Ihnen die BB ASCON Experten ihre Expertise an.

“Unternehmer und Manager gleichermaßen ärgern sich über sogenannte Gleitklauseln, da die Mietpreisveränderungen oft ausschließlich einseitig zum Nachteil der Gewerbemieter vereinbart sind”, sagt Dipl.-Ing. Ralf Kröpke, EWS Senator und Geschäftsführer der BB ASCON Kapitalmarkt Akademie GmbH. “Wer keine starke Verhandlungsposition hat, kann auf Kompensationslösungen setzen. Die BB ASCON Kapitalmarkt Akademie GmbH bieten Ihnen diese Lösungen an”, so Ralf Kröpke abschließend.

Prozentuale Veränderungen in der Gewerbemiete stellen die Mieter vor neue finanzielle Herausforderungen, die sie über die Festvertragslaufzeit und die Verlängerungsoptionen zu bewältigen haben. Die BB ASCON Kapitalmarkt Akademie GmbH bietet Ihnen in diesem Kontext ein umfassendes Lösungsportfolio, um sich eine finanzielle Kompensation zu erarbeiten.

Wie Sie mithilfe der BB ASCON Kapitalmarktausbildung Ihre finanziellen Belastungen durch Preiklauseln gegenfinanzieren, erfahren Sie mithilfe von zielgerichteten Themen rund um die Börse.

Wenn Sie weiterführende Informationen über BB ASCON Lösungen für Wertsicherungsklauseln im Gewerbemietvertrag wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihren BB ASCON Ansprechpartner oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

+++ Europäischer Wirtschaftssenat e.V. beruft BB ASCON Kapitalmarkt Akademie GmbH als ordentliches Mitglied +++

… BB ASCON Lösungen, Investmentstrategien, Software und Algorithmen …

“Veränderungen begünstigen nur den, der darauf vorbereitet ist.”

Zitat: Louis Pasteur